fbpx

Das einfachste Frühstück zum selber machen ist wohl Granola. Mein absolutes Lieblingsfrühstück, welches sich gerade in Zeiten von Homeoffice perfekt als Start in den Tag einführen lässt. Zudem so vielseitig und wandelbar. Dieses Mal passend zum Herbst habe ich alte Äpfel verbraucht, die unter dem Baum lagen.

Es scheint als wird das Homeoffice vorerst ein fester Bestandteil unseres Arbeitsalltages werden. Perfekt, um vom gehetzten Frühstück zwischen Autofahrt oder Weg zum Bahnhof weg zu kommen, sondern sich Zeit zum Essen zu nehmen. Neue Routinen brauchen Zeit sich zu etablieren. Schaffe dir daher direkt Tagesabläufe, die dir und deinem Körper auch noch gut tun! Starte beispielsweise mit einem selbst gemachten Frühstück, wo du genau weißt was drin ist. Denn bei den meisten Müslis aus dem Supermarkt magst du besser gar nicht wissen, was du da eigentlich isst…!

Die Zubereitung von Granola dauert maximal eine halbe Stunde. Je nach Menge hast dir dein Frühstück für 1-2 Wochen vorbereitet. 

Zutaten

  • Dinkel Flocken
  • Hirseflocken
  • Amaranth
  • Rosinen
  • Nussmix
  • Kokoschips
  • Chiasamen
  • 3 Äpfel
  • 2 Feigen
  • Zimt
  • Lebenkuchengewürz
  • Salz

Zubereitung

  1. Wasche 3 Äpfel und 2 Feigen. Du kannst auch alte Äpfel mit braunen Flecken verwenden. Alles klein schneiden und anschließend pürieren.
  2. Ofen auf 200 C Umluft vorheizen.
  3. Eine große Schüssel bereit stellen. Jeweils 3 große Schöpflöffel von den Cerealien dazu geben. Hier bin ich nicht so genau. Es kommt drauf an wie viel Menge du vorbereiten möchtest.
  4. Gebe noch verschiedene Nüsse deiner Wahl, Kokoschips und Chia Samen dazu.
  5. Abschmecken mit einer Prise Salz, 3 EL Zimt und etwas Lebkuchengewürz und alles gut vermengen.
  6. Zum Schluss die Apfel-Feigen-Mischung unterheben und alles gut verkneten. 
  7. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und verteile die Masse gleichmäßig darauf.
  8. Für 15-25 Minuten in den Ofen geben und immer wieder durchmischen, damit das Granola von allen Seiten gut braun wird.
  9. Granola abkühlen lassen und in ein sauberes, luftdichtes Gefäss abfüllen

Mache dein Frühstück zu deiner Morgenpriorität! Ich persönlich liebe es mein Granola mit frischen Früchten und pflanzlichem Jogurt zu essen. Am liebsten habe ich Mandel Jogurt. Schau hier einfach, was dir am besten schmeckt.